Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
02. April 2020, 21:08:38 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223931 Beiträge in 24265 Themen von 18461 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Resko

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: Sicherheit
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Sicherheit  (Gelesen 4478 mal)
Staatsfeind Nr. 1
Bananenbieger
**

Ranking: -2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84


www.burning-vibez.de.tt

Untergrund Community
« am: 12. Juni 2006, 01:52:21 Uhr »

Welche Programme brauche ich um 1. SICHER und 2. ANONYM im NETZ su surfen uund dabei trotzdem mit EMULE downloaden?

Mfg

Staatsfeind
Gespeichert
~~~ Schaut mal in meinem Forum vorbei~~~

www.burning-vibez.de.tt
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #1 am: 12. Juni 2006, 02:19:23 Uhr »

P2P und anonym funktioniert schonmal aus Prinzip nicht.

Bei P2P-Netzwerken wie eDonkey2000 ist es unabdingbar die IP-Adressen von anderen Clients zu kennen, bzw. seine eigene IP den anderen Clienten bekannt zu machen. Es gibt zwar ein paar Anonymizer-Dienste die einem vorgaukeln, auch P2P-Netzwerke zu unterstützen, aber ich glaube kaum, dass der geringe Monatsbetrag dazu ausreicht den entstehenden Traffic zu bezahlen...
Ausserdem reagieren P2P-Clienten ziemlich empfindlich auf Proxy-Server und man bekommt häufig keine High-ID.
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Staatsfeind Nr. 1
Bananenbieger
**

Ranking: -2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 84


www.burning-vibez.de.tt

Untergrund Community
« Antwort #2 am: 12. Juni 2006, 02:21:43 Uhr »

Ok, dann stelle ich meine Frage anderes. Welche Programm brauche ich um SICHER im NETZ zu surfen?
Gespeichert
~~~ Schaut mal in meinem Forum vorbei~~~

www.burning-vibez.de.tt
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #3 am: 12. Juni 2006, 02:48:36 Uhr »

Zum sichereren Surfen wäre eine andere Firewall als die von WinXP hilfreich. Die gute alte Kerio 2.1.5 zum Beispiel, ist aber nur für Rechner interessant, die nicht in einem Netzwerk agieren. Im LAN gibts z.T. starke Einschränkungen (Datei- & Druckerfreigabe funktioniert nicht immer)

Alternativ tut's auch ein aktuell gehaltener Virenscanner mit WebSchutz etc. (http://www.avast.com/index.html)

Dann noch ein moderner Browser (Firefox oder Opera zum Beispiel) und alle eMail-Programme die nicht Outlook heissen :D (Mozilla Thunderbird ist hier mein Favorit)

Desweiteren ist es durchaus von Vorteil, wenn man nicht als Administrator im Netz unterwegs ist, sondern sich speziell fürs Surfen ein extra Benutzerprofil mit eingeschränkten Rechten anlegt.


Tjoa, dann gibts, wie schon oben erwähnt, noch Proxy-Dienste. Die sind in der Lage deine IP nach aussen hin zu verschleiern. Und kosten Geld. Des weiteren sinken die Übertragungsraten z.T. erheblich. Und es sind per Definition nicht alle Ports verfügbar, d.h. Online zocken, Chatten usw. sind nur eingeschränkt bis garnicht nutzbar.

Es soll zwar noch ein anderes Anonymizer-System geben, welches so ähnlich wie ein P2P-Netzwerk funktioniert, aber da kenn ich mich nicht aus :P
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Helper
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 30


Ein Mann muss die Welt verbesser

« Antwort #4 am: 12. Juni 2006, 09:42:00 Uhr »

also ich wird sagen, das man es mit dem mozilla firefox als broswer versuchen sollte.
und zone alarm unter www.zonealarm.de als sicherheit beim surfen.
Gespeichert
Was für ein Mann ist ein Mann der die Welt nicht Verbessern kann.

Ich liebe den Film Königreich der Himmel
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #5 am: 12. Juni 2006, 13:18:49 Uhr »

alternativ: opera und antivir, wobei antivir immer gut is, egal welcher browser
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #6 am: 12. Juni 2006, 15:04:16 Uhr »

Man sollte auch "avast! HomeEdition" nicht ausser Acht lassen. Ist meiner Meinung nach sogar besser als AntiVir. (hab da so meine Erfahrungen mit gemacht...)

Ansonsten sind von den Bezahl-Virenscannern "NOD32" und "Kasperski" uneingeschränkt empfehlenswert. Und sooo teuer ist ein Jahres-Abo auch nicht ;)
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #7 am: 12. Juni 2006, 15:09:42 Uhr »

Man sollte auch "avast! HomeEdition" nicht ausser Acht lassen. Ist meiner Meinung nach sogar besser als AntiVir. (hab da so meine Erfahrungen mit gemacht...)

Ansonsten sind von den Bezahl-Virenscannern "NOD32" und "Kasperski" uneingeschränkt empfehlenswert. Und sooo teuer ist ein Jahres-Abo auch nicht ;)

Mit Antivir hab ich nur positive Erfahrungen, mache aber auch ergänzend was.. Mit bezahlvirenscanner hab ich schlechte Erfahrung gemacht ( ich sag nur norton..)
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #8 am: 12. Juni 2006, 15:12:33 Uhr »

;D
Norton ist ja auch 'ne Krankheit.
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #9 am: 12. Juni 2006, 15:59:22 Uhr »

zum anonym surfen ist TOR ne gute sache, ist jedoch langsam. zum downloaden bringts jedoch nüx
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #10 am: 13. Juni 2006, 13:12:44 Uhr »

;D
Norton ist ja auch 'ne Krankheit.

So wie AOL  ;D
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: Sicherheit « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.218 Sekunden mit 25 Abfragen.