Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Oktober 2018, 13:07:13 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: ftp server bricht Versand von Dateien ab
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: ftp server bricht Versand von Dateien ab  (Gelesen 4459 mal)
lalanina
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« am: 26. Oktober 2008, 21:11:44 Uhr »

Habe zum Versand großer Dateien (bis zu 500 MB) mittels der Anleitung
http://www.hardwareecke.de/berichte/guides/ftp_einrichten.php
einen Server eingerichtet. Hat nach einiger Zeit dann auch geklappt. Problem ist nun, dass die Verbindung zum Empfänger zwar klappt, aber die Verbindung immer wieder unterbrochen wird. Seltsam ist, dass der Transfer nach etwa 70 Prozent der Übertragung anhält, egal ob die Datei 70 MB oder 500 MB hat. Hier mal im Groben meine Ausrüstung:
Win XP mit Service Pack 3
Intel core dual 2 x 2,4 GHZ
Genügend Arbeitsspeciher, Festplatte und so weiter
Ich habe das Programm CesarFTP in Gebrauch.
Router: Speedport W900V über Kabel verbunden, DSL High Speed. Router ist nur für Internet, keine Telefonie oder so was.
Der Empfänger benutzt Filezilla und wohnt in USA
Einloggen klappt, der Versand startet und wird in unregelmäßigen Abständen unterbrochen, egal ob am Computer (auf beiden Seiten) was getan wird oder nicht.
Vielleicht kennt jemand das Problem und die passende Lösung dazu.

Gruß
Tommy
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 26. Oktober 2008, 21:36:04 Uhr »

Hmmm...so große Dateien zum Download anzubieten ist nicht so gut. Du hast jetzt auch nicht deine DSL-Upload-Geschwindigkeit angegeben. Geht etwas schief dann muss der Download von neuem beginnen.

Ich würde die Dateien packen. Das funktioniert mit WinRAR zum Beispiel wunderbar. Dort lassen sich selbst entpackende Archive z.B. in Paketen einer Diskettengröße (1,44 MB) erstellen. Fehlende Pakete können dann nachgeladen werden bei einem Abbruch.

Probiere das mal aus. Oder wird der Download dann auch bei 70% abgebrochen?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
lalanina
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #2 am: 26. Oktober 2008, 22:17:51 Uhr »

Ich werde mal mit rar Pakete draus machen zu 10 mb. Zudem werde ich eine Testdatei innerhalb Deutschland schicken, vielleicht liegt es ja auch am Kumpel in Amihausen.
Laut Test ist mein Upload 1.039 kbit/s
Auf jeden Fall Danke für die schnelle Antwort

Gespeichert
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #3 am: 26. Oktober 2008, 22:39:34 Uhr »

Theoretisch könntest du auch über torrent deine Datei verschicken,
falls es nicht klappt. Kannst dich ja mal einlesen.
Gespeichert
lalanina
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #4 am: 27. Oktober 2008, 01:43:58 Uhr »

Habe mittels Winrar einen 600 MB Film in 22 Pakete a 30 MB geteilt. So wie es aussieht ist alles über den Teich gewandert. Habe lange überlegt, was bei den vielen Versuchen vorher anders war. Da fiel mir auf, dass ich, im Gegensatz zu allen anderen Übertragungen, vorhin den Internetexplorer nicht geöffnet hatte. Kann das sein, dass er die Übertragung stört?
Habe noch weitere Filme zu schicken, mal sehen ob es weiterhin funktioniert.
Nochmals Danke für die Antworten
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #5 am: 11. Dezember 2008, 18:31:28 Uhr »

Habe lange überlegt, was bei den vielen Versuchen vorher anders war. Da fiel mir auf, dass ich, im Gegensatz zu allen anderen Übertragungen, vorhin den Internetexplorer nicht geöffnet hatte. Kann das sein, dass er die Übertragung stört?
Habe noch weitere Filme zu schicken, mal sehen ob es weiterhin funktioniert.

Es ist nicht auszuschließen, dass der IE die Ursache war.

Klappt der Upload mittlerweile?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
lalanina
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #6 am: 11. Dezember 2008, 19:09:41 Uhr »

Ja, es klappt wunderbar.

Die Leitung des Empfängers in den USA war grottenschlecht.
Die Datei war am Stück und einfach zu groß
Wenn ich heute Daten versende, teilte ich sie mit Winrar in Päckchen zu 15 MB auf. Sollte sich mal ein Fehler einschleicht, muss der Empfänger nur dieses eine Päckchen nachladen.
Am IE lag es nicht.
Es war insgesamt meine Unerfahrenheit.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: ftp server bricht Versand von Dateien ab « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.995 Sekunden mit 21 Abfragen.