Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. Oktober 2018, 14:03:19 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: HTPC zum Zocken-Ist Imon Software Vista Ultimate 64 kompatibel?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: HTPC zum Zocken-Ist Imon Software Vista Ultimate 64 kompatibel?  (Gelesen 2495 mal)
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« am: 12. Juni 2009, 12:29:56 Uhr »

Da ich mit meinem Wassergekühlten Zocker Pc nicht zurande komme ( drei neue mainboards, neue Rams, neues NT, andere Laufwerke, aber immer noch Speicherprobs...jetzt können eigentlich nur noch die gesteckten Raidcontroller das Board zerstören) habe ich beschlossen mir einen barebone zu bauen, der nicht nur HTPC ist, sondern auch vernünftig zum zocken geeignet ist.
Als Hardware kommt folgendes zum Einsatz:
http://www.caseking.de/shop/catalog/...ack::4932.html

http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_ueber_600_Watt/Tacens/Radix_III_Smart_720/316270/?tn=HARDWARE&l1=Energie&l2=Netzteile&l3=%C3%BCber+600+Watt

http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_AM2+/Asus/M4A78-HTPC/344424/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2%2B

http://www.alternate.de/html/product/CPU_Sockel_AM3/AMD/Phenom_II_X4_955/339766/?tn=HARDWARE&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+AM3

http://www.caseking.de/shop/catalog/...ini::7249.html

http://www.alternate.de/html/product/Arbeitsspeicher_DDR2-800/OCZ/DIMM_4_GB_DDR2-800_Kit/267693/?baseId=440119     2x 4gb

http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_3,5_Zoll_SATA/Western_Digital/WD5000AADS_500_GB/343098/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SATA&l3=3%2C5+Zoll

http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_3,5_Zoll_SATA/Western_Digital/WD10EADS_1_TB/300584/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SATA&l3=3%2C5+Zoll



http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_ATI_Radeon_HD4000/Gainward/Rampage700_2048MB_GS_Goes_Like_Hell/307776/?tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=PCIe-Karten+ATI&l3=Radeon+HD4000

Die Grafikkarte hab ich noch aus einer Reklamation nagelneu liegen...und da das Teil mehr können soll, als TV und Mp3 kommt diese rein, dazu kommt, das man mir nicht das Geld dafür zahlen wollte, was sie eigentlich wert ist.

Nun ist noch die Frage ob Soundblaster oder interne TV Karte, vielleicht weiss jemand wie der Sound dieses ASUS Boards ist, beim M4-780Pro gab es ein ziemliches Grundrauschen, so das ich eine Soundkarte geholt hab...Tv karte kann ich auch nen Stick nehmen, dann kann ich diesen auch unterwegs auf Montage nutzen...hinzu kommt, das ich bis jetzt, nach intensiver Suche, noch keine TV Karte Pcie 1x mit schwarzer Platine und mit DBV-T und DVB-S gefunden habe.

Jetzt hab ich nur noch das Prob mit der  Fernbedienung...entweder Soundgraph oder Silverstone...da ja beides mit Software von Imon läuft, stellt sich also nur noch die Frage, ob sich diese mit Vista Ultimate 64 verträgt.
Es wäre schön , wenn mir jemand helfen könnte.
 
« Letzte Änderung: 12. Juni 2009, 21:04:55 Uhr von kradmelder » Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
Besserwisser
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 375


Cube LTD Race White/Candy Blue

« Antwort #1 am: 12. Juni 2009, 13:49:51 Uhr »

Deine alternate.de - Links funktionieren nicht.
Gespeichert
     
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« Antwort #2 am: 12. Juni 2009, 21:08:37 Uhr »

Danke für die Info, habs eben mal schnell editiert.

so wie es aussieht wird es wohl das panel von Silverstone, denn wenn ich richtig gesehen habe, ist es multilingual, und soundgraph ( siehe antec und mein wohnzimmer pc ) ist nur englisch.

Grüße
Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #3 am: 12. Juni 2009, 21:59:17 Uhr »

http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_ueber_600_Watt/Tacens/Radix_III_Smart_720/316270/?tn=HARDWARE&l1=Energie&l2=Netzteile&l3=%C3%BCber+600+Watt

Das ist das erste Bauteil das stirbt.

PS: Mach dir am besten eine Wunschliste bei Geizhals anstatt dich jetzt schon auf Shops festzulegen.
« Letzte Änderung: 12. Juni 2009, 22:01:15 Uhr von NEMESIS » Gespeichert
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« Antwort #4 am: 12. Juni 2009, 22:27:41 Uhr »

Ich hab bei Alternate bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, Lieferzeit Service, auch bei Reklamation usw.

Ist tacens so schlecht?

gruß
Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #5 am: 12. Juni 2009, 23:23:18 Uhr »

Ich hab schon bei vielen Shops gute Erfahrungen gemacht,
deshalb kauf ich aber nicht nur bei einem von denen ein,
sondern beim billigsten.

Ist tacens so schlecht?

Zumindest nicht etabliert.
Ich hab mir auch mal die Leistungsdaten angesehn, speziell die 12V Schienen.
In dem Leistungsbereich, haben die "etablierten" u.a. be quiet, Tagan und Seasonic alle 4x 12V Schienen,
Tacens hat da nur 2x 12V. Die haben da also mehr Dampf und wer weiss was die noch haben, was Tacens nicht hat. ;)
Ich glaub ein ~500-600W Marken-Netzteil dürfte bei dir völlig ausreichend sein.
Gespeichert
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« Antwort #6 am: 13. Juni 2009, 09:48:03 Uhr »

Moin,
Mal vom Nt und der anderen Hardware abgesen, haabe ich eins ganz vergessen...wie komme ich ins Netz...nun will ich ja nicht unbedingt überall Kabel legen ( bei 16 Zimmern ). Und nun ist die Frage Karte oder Stick...

An Karten habe ich bis jetzt die beiden Varianten gefunden:

http://cgi.ebay.de/PCI-Express-WLAN-Karte-PCIe-W-LAN-300Mbit-802-11n-2T3R_W0QQitemZ220430522944QQcmdZViewItemQQptZDE_Computer_Peripherie_Netzwerk?hash=item3352aeda40&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=65%3A12%7C66%3A2%7C39%3A1%7C72%3A1229%7C240%3A1318%7C301%3A0%7C293%3A2%7C294%3A50

oder

http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk_WLAN-Adapter/D-Link/DWA-556/234031/?tn=HARDWARE&l1=Netzwerk&l2=Wireless+LAN&l3=Adapter

Da ja nur ein PCie 1x Steckplatz frei ist wird die Wahl eng....oder nehm ich den Fritz USB stick, nur hab ich mit dem einfachen roten, ein Zimmer weiter, bei ner 12er Wand des öfteren Verbindungsprobleme....trotzdem das beide Zimmer horizontal auf einer Ebene liegen, wo hingegen das  Laptop keine Schwierigkeitenn macht.
Hätte da noch den passenden blauen- 300er Stick von Fritz
Wenn nur jemand Erfahrungen wegen des Sound des Boards hätte...
Und wenn Karte, dann müsste ich wohl zur Spraydose greifen und schwarz lackieren, dürfte ja eigentlich kein prob sein, da ja normales Schwarz, kein Metallic lack.

Ach das Panel wird wohl Silverstone...und nun auch wieder bei Alternate, da es hier mit 84 eu am günstigsten ist...

Grüße
« Letzte Änderung: 13. Juni 2009, 09:49:58 Uhr von kradmelder » Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #7 am: 13. Juni 2009, 12:45:25 Uhr »

Ja mit dem WLAN ist das so ne Sache...
Ich hab mir ein Kabel an den PC gelegt und das würde ich auch den meisten Leuten empfehlen.
Mit dem Laptop gehe ich zwar über WLAN rein,
aber die Verbindung hängt stark davon ab wo im Raum oder auf der Terrasse der grade steht.
Ein Repeater ist da auf jeden Fall hilfreich, aber auch der erweitert den "Funkraum" nicht aufs ganze Haus.

Soweit ich das bei ASUS sehen konnte, soll der onboardsound bei diesem Board was ziemlich feines sein.
Gespeichert
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« Antwort #8 am: 13. Juni 2009, 13:22:12 Uhr »

Moin,

Ich hatte wegen dem Onboard sound nur meine Bedenken, da ich ja  vom M4A78Pro so entäuscht war.
Nun zum W-LAN.
Ein Repeater wird in jedem falle noch eingerichtet...extra fürs Pc Zimmer...das W-Lan für den Barbone ist ja auch nur für´s Schlafzimmer, um dort Maxdome o-ä- nutzen zu können. ansonsten zum Zocken, kommt er in die Dose. Hab jetzt das D-Link Teil bei Ebay gefunden, gebraucht, eine Antenne beschädigt, aber die kann ich austauschen, hab ja noch ne Netgearkarte da, aber die ist der letzte Schrott, wie ich feststellen musste, noch schwächer als der rote Stick von AVM, da konnte meine Oma schneller laufen.
Mit der externen TV Karte ist ne Prima lösung, funzt wunderbar, nun muss die Software nur noch mit dem Silverstone, also imon zusammenarbeiten...ansonsten , die vierte Fernbedienung im Schlafzimmer, das Handy und die logitech Tasta nicht mitgerechnet.
ich hoffe doch nun auch das Problem mit dem MoBo Sterben geklärt zu haben...aber das soll der Puter mensch machen...ich hab den Hals voll davon...aber das Teil kriegt jetzt auch so´n Silverstone  Panel, ist schon ne  schöne Sache und dann bleibt nur noch zu hoffen, das der Barbone relativ leise ist, wegen der GLH, nicht das ich das Teil auch noch auf Wasser umrüsten muss...sollte es zu warm im Gehäuse werden, werde ich dort wo die GLH sitzt zwei Löcher reinschneiden, so das die Lüfter frische Luft ansaugen können, nur werd ich dann mal sehen, mir nen par Lasercuts schneiden zu lassen...Counterstrike kann ja jeder

und zur Zeit schwebt mir schon ein neuer Mod im Kopf herum...nen "NOTE" Booke aus ner russ. Munkiste gebaut....aber der Gedanke muss noch reifen
Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #9 am: 13. Juni 2009, 16:36:07 Uhr »

Ich hatte wegen dem Onboard sound nur meine Bedenken, da ich ja  vom M4A78Pro so entäuscht war.

Hm.. also ich hab meinem alten Herrn kürzlich ein M4A78T-E eingebaut.
Ich hab da jetzt auch nur die Bildschirmlautsprecher angeschlossen,
hab daher nicht so den umfassenden Überblick,
aber soweit ich das beurteilen kann, kam der Sound klar und deutlich rüber - auch wenn man nicht die Einstellmöglichkeiten hat wie bei einer X-Fi.

Gut, bei dem M4A78-HTPC haben die jetzt nochmal was neues,
aber wenn du mit dem M4A78Pro unzufrieden warst, dann denke ich nicht, dass die Neuerungen das rausreissen.
Als audiophiler Mensch musst du dir wohl dann eine separate Karte holen,
obwohl ich denke dass der onboardsound 90% der Leute genügen müsste.
Gespeichert
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« Antwort #10 am: 14. Juni 2009, 00:01:57 Uhr »

Was heißt audiophiler mensch...das rauschen war schon an der schmerzgrenze, ich habe das vergnügen allein zu wohnen , kann also aufdrehen, dazu muss ich sagen, das es bei onboard erst richtig akut wurde, als ich Mikrofon ansteckte, als ich die Karte eingebaut hatte, war alles i.o..
Vorher hatte ich das
http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_AM2+/Asus/M3A78-CM/286699/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2%2B

war wesentlich rauschärmer.
Ich arbeite sonst eigentlich auch nur mit onboard sound, warum noch 100 eu ausgeben?
Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
NEMESIS
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 56
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1159


HWE-RC5-Team rulez

« Antwort #11 am: 14. Juni 2009, 01:01:20 Uhr »

Achso... dann wars vielleicht einfach nur ein Montagsprodukt?
Naja, gibt ja so Leute mit sensiblen Ohren, aber ok, dann steht dein Plan für die Hardware ja soweit.
Bleibt nur noch fraglich, ob die Imon-Software passt...
Gespeichert
kradmelder
Stammgast
*****

Ranking: 10
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 557


Mein neuster Eigenbau-ein Versuch

« Antwort #12 am: 14. Juni 2009, 15:21:52 Uhr »

Also, unter Antec steht das imon voll kompatibel zu allen windows auch vista versionen ist, unter silverstone hab ich gelesen, sollten die treiber für vista nicht auf der cd vorhanden sein, seien sie problemlos über silverstone zu laden....na, bin ja gespannt, da man den krempel ja über usb anschließt...und wenn ich da an die großen usb speicher ab 2 gb denk, gerade was die 64 er ultimate angeht, stehen mir jetzt schon die haare, wobei es egal ist welches board. da die meisten usb sticks, wie ich nach langem hinundher heraus bekommen habe nur vorgauckeln 64er treiber zuhaben, also nur emulierte, aber das ist erst so ab 2 gb der fall
eben hat man die w-lan karte bei ebay gepuscht, sollte ich überboten werden, warte ich entweder und teste den blauen fritz stick, oder hole mir die karte bei ebay für 39 eu neu...na, mal sehen und die neue w-lan klasse bis 300 mbits möchte ich schon haben, da die 7270 das ja unterstützt...ach, ganz vergessen rma nummer für kleine fritzbox muss ich ja noch holen...garantie ausnutzen
Gespeichert
cpu 3500 64+ venice
 auf
 MSI 7125 K8N Neo Platinum Sockel 939
4 Riegel Corsair value a 512 MB Ram
240 GB
in einem
AEROCOOL Bay Dream silver,mit zwei 120 Aerocool Lüftern in Front und Hinten,zusätzlich drei Gehäuselüfter Sharcoon Silent Eagle 1000 in der Seite -mit unglaublichen 8,9 dB(A) bei 1000 u/min und 19,3 m3/h luftdurchsatz,was vollkommen ausreicht die Cpu mit einem Sonic-Tower CL -P0071 von Thermaltake "OHNE" Zusatzlüfter zu kühlen
als Laufwerke kommen ein Plextor PX 716 A und 5 LG  GSA - 4163 B zum Einsatz,alles mit UV-aktiven Rundkabeln ausgeführt und diskret ausgeleuchtet
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: HTPC zum Zocken-Ist Imon Software Vista Ultimate 64 kompatibel? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 20 Abfragen.