Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15. Juli 2018, 21:21:24 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 7 Portal (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Ein Klick zu viel un Blue Screen :( Hilfe!
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Ein Klick zu viel un Blue Screen :( Hilfe!  (Gelesen 4867 mal)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« am: 28. März 2010, 13:55:50 Uhr »

Hallo Leute,
Ich habe ein mächtiges Problem... und zwar habe ich vor ca. 3 Wochen an irgendeinem tag plötzlich ein Blue Screen bekommen, der ging jedoch so schnell weg das ich nicht lesen konnte was da stand...
so nach dem neustart kam er wieder und wieder in verschiedenen Zeitabständen Ich habe von Windows 7 auch schon eine ältere Systemwiederherstellung gemacht doch vergeblich...

Nun ist mir nichts besseres mehr eingefallen als das OS neu zu Installieren...
jetzt hatte ich die 3 Wochen Ruhe vor dem Sturm (Blue Screen)
Und Jetzt passiert der ganze mist schon wieder :( liegt das noch am OS?
der ist irgend ein Hardware Komponente Kaputt?
Wer mehr Infos braucht bzw was für Infos kann gerne Frage

BITTE brauche dringend Hilfe!
Gespeichert
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #1 am: 28. März 2010, 17:17:54 Uhr »

Neue Hardware eingebaut...

schon mal Deine RAMriegel getestet... Computer runtergefahren, vom strom nehmen, computer aufgeschraubt, einen Ram riegel rausgemacht (falls du zwei hast, bei noch mehr riegeln , immer nur einen stecken lassen) wieder strom drann und gucken bei welchen riegel der computer piep-töne von sich gibt, bzw. ob garnicht mehr hochfährt...

solltest erstma das leichteste testen.

Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #2 am: 28. März 2010, 17:21:49 Uhr »

Ok, Danke werde ich mal probieren.

Kann es auch an einem Netzteil liegen?
ich habe mir vor kurzem ein Netzteil gekauft und dies anschließend eingebaut.
Ich kann dir gerne auch ein Bild vom Alten Netzteil einbau und vom neuen machen :)

Danke!
Gespeichert
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #3 am: 28. März 2010, 17:25:24 Uhr »

Versuche das erstmal mit dem RAM...

Und wenn es mit deinen anderen Netzteil funktionierte, warum hast du da ein neues reingebaut, oder war es kaputt (was eigentlich logisch ist)
Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #4 am: 28. März 2010, 17:35:46 Uhr »

Ok ich versuche es erst mit dem Ram,

Das Netzteil habe ich aus 2 Gründen gewechselt, der erste war das ich vorhatte mir eine neue Grafik Karte zu kaufen, ist jedoch nichts draus geworden ^^
und der 2te war die Lautstärke und die Wärmeentwicklung.
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #5 am: 28. März 2010, 18:13:52 Uhr »

Was für Hardware hast du verbaut ? Mainboard? Ram? CPU( Prozessor ), Grafikkarte, Netzteil, welches OS ( Betriebssystem )????!!!

Hast du generell irgendwelche Änderungen vorgenommen ? ( Hardware oder Software technisch ? )

Beim nächsten Bluescreen versuche bitte ein Bild zu machen von Ihm oder es dir zu notieren, was da steht, somit wäre die Fehlerquelle eingegrenzt
Gespeichert
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #6 am: 28. März 2010, 18:29:57 Uhr »

Ich habe:
Os: Windows 7 Ultimate (32Bit)

Mainboard : Abit I-N73HD
CPU : Intel Core 2Quad Q6600
Grafikkarte : Nvidia Geforce 9500 GT
Ram  2  - 2 GB Ram Blöcke DDR2    (DDR2 glaube ich jetzt nur)
Netzteil: Combat Power 750 w     (davor hatte ich so ein NoName teil :D "hab schon auf Hausbrand gewartet ^^" da steht nur Power drauf

Jetzt ist Hardware mäßig nur noch eine Hitachi Simple Drive 1TB verbunden.
Wie gesagt sonst hat immer alles Funktioniert und ich habe den PC ja schon längere Zeit.

Software Technisch war vorher nur Windows Vista Installiert
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #7 am: 28. März 2010, 18:34:14 Uhr »

Unter win vista traten solche Fehler auf? oder erst nach der >Installation von Vista ?
hattest du vorher auch eine Vista 32 bit Version ? oder 64 bit ?
Hast du die Tipps von melkemich versucht ( Ram ) falls ja mit welchem Ergebnis ?
Gespeichert
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #8 am: 28. März 2010, 19:27:01 Uhr »

Ok, Ram Blöcke laut Mainboard alle Funktion stätig.

Es hat eigentlich keinen unterschied zu Windows Vista (übrigends auch 32 bit) und Windows 7 gemacht,
beide liefen so wie sie laufen sollten.
Definitiv habe ich Hardwaremäßig nur das Netzteil ausgetaucht.
beim einbau hatte das Netzteil jedoch 4 Pinschen zu viel die in den "ATX12v1" Anschluss gesteckt wurden.
bei dem alten Billig Netzteil waren es Insgesamt nur 4 , und das neue hatte gleich 8 Stück.
Also habe ich auch alle 8 eingesteckt.
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #9 am: 28. März 2010, 19:34:22 Uhr »

du besitzt ein Intel Board, da ist es gang und gebe wie mittlerweile bei amd auch einen 4 pin        ::    Anschluss zu verbauen zur Stromversorgung der Komponenten.


Dein Netzteil müsste außer diesem :::: auch einen :: Anschluss besitzen diesen solltest du in den dementsprechenden Anschluss deines Boards stecken

::4 Pin Stecker
::::8 Pin Stecker


was meinst du mit" Ok, Ram Blöcke laut Mainboard alle Funktion stätig. "
Gespeichert
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #10 am: 28. März 2010, 19:40:22 Uhr »

hast du wirklich jeden baustein mal rausgenommen und nur einen drinn gelassen und hochgefahren ?!
Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #11 am: 28. März 2010, 19:53:14 Uhr »

Ja habe ich gemacht, wenn das Mainboard nicht Piepst alles ok oder?
Die Bluescreens kommen auch nur dann wenn ich grade nicht mit rechne, Bearbeitung an Spielen vielleicht leichte überforderungen
Aufjedenfall sagt mir das Mainboard nichts habe jeden Ram Block einzeln getestet

So sieht die Steckweise aus(Netzteil):
http://mytorials.bplaced.net/uploadpic/index.php?deteils=1269798722_img_1092.jpg
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #12 am: 28. März 2010, 19:56:46 Uhr »

also es liegt zu 95% nicht an der Hardware sondern an deiner Strom versorgung den wie du sagst treten Bluescreens nur auf bei Belastung des Systems


auf einen :: Anschluss gehört ein :: Stecker nicht ein :::: Stecker korrigiere dies und teste dein System mit 3dmark Vantage

im Anhang ein bild des benötigten Steckers welcher am Netzteil vorhanden ist definitiv
« Letzte Änderung: 28. März 2010, 20:00:10 Uhr von Chief » Gespeichert
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #13 am: 28. März 2010, 19:58:06 Uhr »

LOL mein Netzteil :D

Hast du schonmal deine Temperaturen beobachtet ?! Mit Everest  ?

EDIT:

Das ist sein Original MOBO... wegen den Steckern, alles richtig...

http://img10.abload.de/img/i-n73hde6r.jpg
« Letzte Änderung: 28. März 2010, 20:00:27 Uhr von Melkemich » Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #14 am: 28. März 2010, 20:03:09 Uhr »

Ich weiß das Mainboard ist nicht das hübscheste :D
wie meinst du das wegen dem Adapter?
der Adapter den du mir da zeigst ist der nicht für Komponenten wie HDD , CD /DVD Laufwerke?

PS: Das Netzteil hat auch ::: Anschlüße xD ich komm durcheinander
und wenn das Mainboard :::: hat sollte es dann nicht mehr Strom bekommen? :)
« Letzte Änderung: 28. März 2010, 20:10:47 Uhr von Kouichi » Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #15 am: 28. März 2010, 20:11:51 Uhr »

vergiss das mit dem, Adapter ( mein Fehler ), verfügt dein netzteil über mehrere :::: Anschlüsse wenn ja versuche bitte einen anderen ansonsten teste deinen Ram mit http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/


Sind die aktuellsten treiber für dein System installiert ? Graka, Chipsatz?


http://www.abit.com.tw/page/en/download/download_driver.php?pFUN_KEY=9000&pTITLE_IMG=/download/images/download.gif


Ist wie auf dem unten ersichtlichen Bild der 24 Pin ATX Anschluss komplett mit allen 24 pins angeschlossen oder nur mit 20 bei dir?
« Letzte Änderung: 28. März 2010, 20:20:55 Uhr von Chief » Gespeichert
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #16 am: 28. März 2010, 20:21:11 Uhr »

Hast du bei deinem Mobo alle 24 Pin stecker dort wo ich es makiert habe drinn, oder bloß 20 ?!

Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #17 am: 28. März 2010, 20:26:59 Uhr »

Ja, alle Aktuellen Treiber Installiert, ich lasse aber für gewöhnlich den Chipsatz Treiber von Microsoft drauf, bei Installation vom Hersteller kommt auch ein Blue Screen  ;D (flüster... ja was für ein Schrotthaufen)
aber sonst sind alle Aktuell und Funktionieren. aber an dem Chipsatz Treiber von Microsoft liegt es denke ich nicht sonst hätte mir sowas ja damals auch Passieren müssen.

Habe grade im PC gewühlt, 2ten :::: Stecker gab es nicht, jetzt habe ich einen Clip gefunden der mir abhanden gekommen sein muss.
http://mytorials.bplaced.net/uploadpic/index.php?deteils=1269800623_img_1094.jpg

kann es solch ein ::: + : sein?


// Melkemich
Ja die anderen :::::::::::: habe ich natürlich auch eingesteckt, oder meinst du was anderes?
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #18 am: 28. März 2010, 20:29:39 Uhr »

kann es solch ein ::: + : sein? diese sind eigentlich für Grafikkarten gedacht allerdings versuchs mal und teste dein RAM mit :

http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/


und dein ganzes sys mit 3d mark 06:

http://www.chip.de/downloads/3DMark06_12995482.html


doofe Frage am Rande!!!! Dein Sys ist nich übertaktet
Gespeichert
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #19 am: 28. März 2010, 20:35:31 Uhr »

Nein mein Sys ist nicht übertaktet ^^

ähm dieses 3D Mark 06 ist ein PC Game?  //Edit Allesklar hab gelesen sry für die Dumme Frage
bevor ich das vergesse :=) Assassins Creed 2 & Crisys Frontlines usw. funktionieren ja.
Ist nur Abbund zu durch irgendwelche überlasteten Clicks. (7zip Datein packen Setups erstellen Msn Schließen <- naja )


Bei dem Ram Check Tool, das kann man nur Vom Bios aus Booten oder?
ich habe kein Disketten Laufwerk, aber wie es aussieht lässt sich das als Image Brennen, dann mach ich das so.
« Letzte Änderung: 28. März 2010, 20:37:07 Uhr von Kouichi » Gespeichert
Seiten: [1] 2 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 7 Portal (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Ein Klick zu viel un Blue Screen :( Hilfe! « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 20 Abfragen.