Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. Oktober 2018, 00:20:39 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Notebooks (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: zu hohe temp
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: zu hohe temp  (Gelesen 1571 mal)
goodh
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 24

« am: 19. Dezember 2010, 12:42:17 Uhr »

Hallo

Seit Par Tagen geht der Laptop beim arbeit mit Picassa (wollte Bilder aus DVD cca 1500 importieren) aus.
Die Temperatur geht bis 100 (obwohl ich den Notebook lufter habe) und dann schaltet sich Laptop automatisch aus.

PS
vor Kurzem ist die Steckbuchse erneuert geworden
kurz danach ­beterie hat geist aufgegeben
Laptop lauft nur über strom

Mfg

Notebook Asus
Windows XP Pro
SP2
Intel Pentium dual CPU t2330@160 Ghz
2 GB RAM

Danke im voraus


Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2010, 12:49:40 Uhr »

Hast Du das gleiche Problem, wenn der Akku während des Betriebs nicht im Laptop steckt?

Hört man den Lüfter noch "schnurren"?

Soweit möglich den Lüfter von Staub, usw. befreien.

Sind vielleicht irgendwelche Prozesse im Hintergrund am Laufen, die das Notebook dauerhaft unter Vollast laufen lassen?!
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #2 am: 19. Dezember 2010, 14:05:47 Uhr »

na bei 160ghz wundern mich diese temperaturen nicht. ;D

im ernst:
bleibt dir wohl nichts anderes über, als...

1, den luftkanal und lüfter ausblasen und von staub befreien.
2, (falls 1 nicht genügt) die kühlkonstrucktion abzuschrauben (zu putzen) und mit guter wärmeleitpaste neu drauf zu tun. (auf guten kontakt zum prozessor achten)
Gespeichert
mein rechner  

goodh
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 24

« Antwort #3 am: 19. Dezember 2010, 14:15:33 Uhr »

Akku raus trotzdem geht der Laptop aus
Lüfter benimmt sich etwas lauter

Prozesse (s.Bild)
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2010, 20:50:30 Uhr »

Mit Alt+Druck kannst Du übrigens Screenshots vom aktiven Fenster machen, dann brauchst nicht den kompletten Desktop posten. Ist auch schwierig so etwas auf den Bildern zu erkennen.

Ansonsten würde ich auch mal noch das SP3 installieren, kann sicherlich nicht schaden.

Im Bios schon die default-settings geladen!?
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Notebooks (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: zu hohe temp « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 20 Abfragen.