Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16. Oktober 2018, 17:38:33 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223536 Beiträge in 24108 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Tipps & Tricks (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, American, gandal)  |  Thema: Ein - ausbauen eines Combolaufwerks für Fujitsu Siemens Lifebook C1020
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Ein - ausbauen eines Combolaufwerks für Fujitsu Siemens Lifebook C1020  (Gelesen 9341 mal)
Scooby Doo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« am: 11. Februar 2005, 09:43:44 Uhr »

Wie baue ich in mein Notebook ein neues Combolaufwerk ein bzw aus ??? ???
Gespeichert
-=tms=-
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 307

To be or not to be, what's the difference?

Tms-Electronics   - Weblog -
« Antwort #1 am: 11. Februar 2005, 12:16:45 Uhr »

Bei deinem Notebook müsste es sich um ein sg. "Slimline Laufwerk" handeln. Es ist also nicht so schwierig das interne Laufwerk aus/bzw. einzubauen.

Viele Notebook Hersteller setzen das Slimline Laufwerke in Einschubrahmen (Bays) ein. Wenn du nur ein Standard Slimline Laufwerk ohne Einschubrahmen gekauft hast, muß der bisherige Einschubrahmen weiter verwendet werden. Der Ausbau des Laufwerks aus einem Einbaurahmen ist relativ einfach und sollte auch ohne Feinmechaniker Qualitäten zu bewerkstelligen sein.

Kann ich das Laufwerk selbst austauschen?

Diese Frage können nur Sie sich beantworten - wir kennen weder Ihre handwerklichen Fähigkeiten,
noch weiß ich ob du das geeignete Werkzeug hast.

Am leichtesten kannst du das feststellen, indem Sie Ihr bisheriges Laufwerk aus- und wieder einbaust. Wenn du das mühelos bewerkstelligst dürfte dir auch der Einbau eines anderen Laufwerks gelingen. Dabei solltest du natürlich auch die Form der Front-Blende überprüfen und die Master/Slave Einstellung vorab klären.

Merke dir jedoch bei der Demontage die Position der Befestigungsschrauben. Manche Schrauben können länger sein - an der falschen Stelle eingeschraubt kann die Laufwerks-Schublade blockiert werden oder sogar das Laufwerk beschädigt werden!!!

Also aufpassen! Solltest du noch Fragen haben, dann schreib mich einfach nochmal hier im Forum an.

Mit freundlichen Grüßen und gutes Gelingen,

tms
Gespeichert
http://www.tms-electronics.de/blog.html

Mein Weblog - Wer das nicht liest ist selber schuld!
Scooby Doo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 12. Februar 2005, 09:51:10 Uhr »

Habe ein Slim-line Laufwerk, nur wo sitzen die Schrauben zu lösen???? ??? ???
Gespeichert
-=tms=-
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 307

To be or not to be, what's the difference?

Tms-Electronics   - Weblog -
« Antwort #3 am: 13. Februar 2005, 02:14:06 Uhr »

Schau mal ob es dort ne Blende hat, wo du eventuell drunter versteckt sein könnten.

Gespeichert
http://www.tms-electronics.de/blog.html

Mein Weblog - Wer das nicht liest ist selber schuld!
Scooby Doo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 13. Februar 2005, 12:57:52 Uhr »

Ich muss sagen ,das ich mich zwar  gute Pc Kenntnisse besitze , aber der Laptop ist  in Sachen schrauben Neuland. Ich sehe
vier Schrauben wenn ich das Combolaufwerk aufmache. Sind es diese etwa ??? ???
Gespeichert
-=tms=-
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 307

To be or not to be, what's the difference?

Tms-Electronics   - Weblog -
« Antwort #5 am: 17. Februar 2005, 13:59:26 Uhr »

Wäre gut möglich -kann es dir aber nicht 100%ig sagen!
Gespeichert
http://www.tms-electronics.de/blog.html

Mein Weblog - Wer das nicht liest ist selber schuld!
SYSTRAY
Gast
« Antwort #6 am: 18. Februar 2005, 00:31:45 Uhr »

Also ganz ehrlich wenn du schon nichtmal weisst welche schrauben du lösen musst, dann würde ich da lieber jemand anderen ran lassen  ;)

Mach nicht den Fehler den ich auch mal gemacht hab.
Mein erstes notebook habe ich selber reparieren wollen und dabei hab ich es doch glatt noch mehr kaputtgemacht einfach durch sachen die ich nicht  gewusst habe. (Sollbruchstellen, versteckte Schrauben usw.)


Aber wenn du es selber versuchen willst pass auf diese Sachen auf. Auch auf die Kabel und die Verbindungen!!!

Dann könnte es auch klappen.

Gespeichert
gran
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

Tolles Forum!

« Antwort #7 am: 23. Februar 2005, 09:54:28 Uhr »

Also, über der Tastatur die Blende mit einem schmalen Schraubenzieher rechts anheben und abnehmen.
Vorsicht! Plastik! :o
Darunter befinden sich zwei Schrauben für die Tastatur. Lösen und nach vorne klappen. Jetzt sieht man auch schon die beiden Schrauben für das Laufwerk.

 ;)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Tipps & Tricks (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, American, gandal)  |  Thema: Ein - ausbauen eines Combolaufwerks für Fujitsu Siemens Lifebook C1020 « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 20 Abfragen.